Gemeinde Nufringen

Seitenbereiche

Icon NotrufIcon Notruf

Volltextsuche

Seiteninhalt

PLENUM Heckengäu

Heimat für Mensch und Natur

Im November 2002 ist das Heckengäu mit seiner Konzeption einer naturschutzorientierten Regionalentwicklung in das landesweite Förderprogramm PLENUM (Projekt des Landes zur Erhaltung und Entwicklung von Natur und Umwelt) aufgenommen worden. Die Gebietskulisse wurde zum 01. August 2011 erweitert. Seitdem gehört auch die Gemeinde Nufringen zum Kreis der PLENUM Heckengäu-Kommunen.

Mit PLENUM werden Projekte unterstützt, die sich durch eine naturnahe Nutzung und Bewirtschaftung besonders positiv und nachhaltig auf unsere Natur und Umwelt auswirken. Die Palette der geförderten Projekte reicht weit und stellt eine bunte Mischung aus den Bereichen Naturschutz, sanfter Tourismus, Land- und Forstwirtschaft und Umweltbildung dar.

Als junges Mitglied ist die Gemeinde Nufringen auch am aktuellen Projekt „Kult.Tour.Radweg. - Ostrand Heckengäu“ beteiligt und unterstützt dieses Vorhaben. Ziel dieses Projekts ist die Erstellung einer Themenroute. Der ca. 70 km lange Radweg entlang des Ostrands des Heckengäus soll von Vaihingen/Enz über zahlreiche Kommunen wie Leonberg, Magstadt, Ehningen und Nufringen bis nach Herrenberg führen.

Das Heckengäu ist eine reizvolle Natur- und Erholungslandschaft. Es ist ein leicht erreichbares Naherholungsgebiet für den Großraum Stuttgart sowie Pforzheim und Karlsruhe.
Viele interessante Informationen erhalten Sie über die folgenden Links:

PLENUM Heckengäu
Heckengaeu Natur Nah
Heckengaeu Naturfuehrer

Navigation

Weitere Informationen

Kontakt

Gemeinde Nufringen
Hauptstraße 28
71154 Nufringen
Fon: 07032 9680-0
Fax: 07032 9680-60
E-Mail schreiben

Streuobstwiesen-Börse

Die Produkte und Dienstleitungen rund um Streuobstwiesen und landwirtschaftlich genutzte Flächen für interessierte Privatpersonen.

Weiter zur Homepage "Streuobstwiesen-Börse"