Gemeinde Nufringen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Glasfaserausbau 2022 in Nufringen

Sie entscheiden mit über...

  • Ihren schnellen eigenen Glasfaseranschluss oder Verzicht
  • eine rechtzeitige Anpassung an den stetig steigenden Datenverbrauch
  • einen FTTH-Anschluss (Glasfaser bis in die Wohnung)
  • Sicherung von zukünftig hochleistungsfähigen Homeoffice-Arbeitsplätzen
  • eine von der Nachbarschaft getrennte Datenleitung
  • eine Vermeidung von größeren Leistungsschwankungen
  • eine gleichzeitige Nutzung von mehreren Diensten, Anwendungen und Kommunikationskanälen ohne Verzögerungen oder Unterbrechungen
  • ein „ruckelfreies“ Anschauen von Filmen
  • zukünftige Digitalisierung von Immobilien mit Smart oder Secure Building
  • zukünftige Automatisierung von Dienstleistungen
  • die Sende- und Empfangsmöglichkeit von größten Daten- und Informationsmengen
  • Bandbreitenvorsorge für die Zukunft
  • die Nutzung von Produkten mit riesigen Download- und Uploaddaten
  • eine für die Digitalisierung erforderliche leistungsfähige Infrastruktur
  • Steigerung der Attraktivität und des Werts einer Immobilie
  • von der Entfernung des Verteilerstandorts unabhängige Datenleistung
  • eine Möglichkeit, später sogar Terrabit-Geschwindigkeiten übertragen zu können
  • Anschlusskostenvermeidung nur im Angebotszeitraum
  • den modernen Vergleich der Standortattraktivität von Gemeinden und Städten für Arbeitgeber

Sie wählen selbst zwischen bis zu zwei Anbietern:

Die beiden Telekommunikationsunternehmen Deutsche Glasfaser und Telekom Deutschland haben sich entschlossen, 2022 in Nufringen Glasfaser auszubauen.

Dadurch ist es möglich, dass Immobilieneigentümern/innen in bestimmten Ortsbereichen zwei Angebote für einen Glasfaseranschluss oder auch nur ein Angebot vorliegen.

Die Bürgerinnen und Bürger können

  • die Verfügbarkeit für eine Anschlussmöglichkeit ihres Haushalts auf der Homepage des/der jeweiligen Anbieter prüfen.
  • einen Glasfaseranschluss bei Verfügbarkeit beim jeweiligen Wettbewerber beauftragen.
  • einen bereits abgeschlossenen Vertrag fristgemäß kündigen, wenn dies das jeweilige Unternehmen in oder nach einem Zeitraum ermöglicht und zu einem anderen Anbieter wechseln.
  • sich bei Verfügbarkeit der Deutsche Telekom derzeit für einen Hausanschluss ohne Tarif (Hausanschluss only) für 0 Euro registrieren lassen. Somit wäre gewährleistet, dass schon während der aktuellen Bauphase der Anschluss an das Gebäude (i.d.R. an den Keller) kostenfrei gelegt wird.
  • auf einen Glasfaseranschluss verzichten
  • einen Glasfaseranschluss später auf eigene Hausanschlusskosten beauftragen

Näheres ist bei den Unternehmen nachzulesen bzw. zu erfragen.

Wie bei einem Gasanschluss hat die Beauftragung durch den Immobilienbesitzer selbstverständlich eigenverantwortlich zu erfolgen.

Das Bürgermeisteramt und der Gemeinderat haben den eigenwirtschaftlichen Straßenausbau mit Glasfaser in Nufringen ermöglicht.

Das Ortsbauamt begleitet die Ausbaumaßnahmen der von den Wettbewerbern beauftragten Bauunternehmen.

Navigation

Weitere Informationen

Kontakt

Gemeinde Nufringen
Hauptstraße 28
71154 Nufringen
Fon: 07032 9680-0
Fax: 07032 9680-60
E-Mail schreiben